NZZ.ch: Dieses Edelmetall stellt alle anderen in den Schatten

Palladium hat seit Jahresbeginn 40% zugelegt. 2016 von 500 Doller auf heute 1760 Doller pro Unze. Der Aufwärtstrend könnte noch weiter anhalten.

Die Automobilindustrie mit ihrer ständig wachsende Nachfrage sorgt für ein stabiles Preisfundament. Für 2020 erwartet der grösste Palladiumproduzent eine grössere Nachfrage als Angebot. Die Lager sind am schmelzen. Da in Südafrika Streiks in der Bergbauindustrie droht. Dort wird Palladium als Nebenprodukt von Platin gefördert.

Link zum Original: https://www.nzz.ch/finanzen/dieses-edelmetall-stellt-alle-anderen-in-den-schatten-ld.1516747

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.